Sie sind hier: Angebote / Erste-Hilfe-Lehrgang / Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Kontakt

DRK-Ortsverein
Altenbeken e.V.


Bahnhofstr. 4a
33184 Altenbeken 
Telefon 05255 930079

Info[at]DRK-Altenbeken[dot]de

oder

leon-hering[at]web[dot]de

 

 

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Foto: Wiederbelebungsmaßnahmen an der Trainingspuppe.
Foto: A. Zelck / DRK

Der Erste-Hilfe-Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Im Besonderen ist der Kurs sehr gut für Führerscheinbewerber geeignet.
Der Kurs besteht aus theoretischen und praktischen Bestandteilen, so dass die Teilnehmer die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei Unfällen und Notfällen kennen- aber auch anwenden lernen.

Die Hauptthemen: 

  • Absichern der Unfallstelle
  • Auffinden einer Person
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absetzen des Notrufes
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schockbekämpfung

Die Lehrgänge finden im DRK-Heim, Bahnhofstr.4a statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen. Eine Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich. Die Teilnehmergebühr beträgt 20.00 €.

Die Ausbildung umfasst 8 Unterrichtsstunden.

Termine nach Absprache.

Ihr Ansprechpartner

Markus Barkhausen
Telefon 0175-5252633
Email: m.barkhausen@drk-altenbeken.de