Sie sind hier: Aktuelles » DRK Altenbeken trauert um Dieter Gockel - langjähriges Mitglied verstarb am 16.03.2015

DRK Altenbeken trauert um Dieter Gockel - langjähriges Mitglied verstarb am 16.03.2015

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Altenbeken trauert um Dieter
Gockel. Das langjährige Mitglied starb vergangenen Montag nach kurzer schwerer
Krankheit im Alter von 55 Jahren. „43 Jahre lang, darunter 16 Jahre als
Schriftführer, hat Dieter Gockel unseren Ortsverein aktiv auf verschiedenen
Positionen begleitet", würdigte DRK-Vorsitzender Jürgen Barkhausen dessen
Engagement.
Als Freigestellter der Bundeswehr absolvierte er den Ersatzdienst beim DRK. Er
ließ sich als Sanitäter ausbilden, sodass er in den 80er Jahren die Besatzung
des Krankentransportwagens im Rettungsdienst Altenbeken als Beifahrer
verstärkte. Seit 1987 kümmerte sich Gockel maßgeblich um die Altkleidersammlung, die er bis zu seiner Krankheit koordinierte und ausbaute. Barkhausen: „Wir danken Dieter für die Aktivitäten, für die langjährige Verbundenheit und Treue zum DRK. Mit ihm verlieren wir einen geschätzten und engagierten Kameraden. Wir trauern mit seiner Frau und Familie um einen guten Kameraden und Freund. Wir werden ihm ein Ehrendes Gedenken bewahren.“

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Donnerstag, 26. März, um 14:30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Altenbeken statt.

20. März 2015 17:09 Uhr. Alter: 3 Jahre